Einsatzgebiete der Prepaid Meter

Die Prepaid Meter der iSAtech sind in einem breiten Feld von Einsatzgebieten vertreten. Von Haushalt, über Wasserkiosk, Studentenwohnheim bis hin zu Tanker-Füllstation. Die Prepaid Meter sind im Bereich von Klein- und Großwasser flexibel und problemlos einsetzbar.



Einsatzgebiete

Je nach Anforderung kann das iSAtech Prepaid Metering System mit unterschiedlichen Abrechnungsverfahren genutzt werden. Es können sowohl NFC-Guthabenkarten eingesetzt werden, als auch Online-Guthaben mit Abrechnung und Aufladung über Internet oder Mobilfunk. Die Abrechnungsverfahren lassen sich auch kombiniert einsetzten.


Prepaid Meter im Haushalt

Mit dem Prepaid Meter ist eine erhebliche Vereinfachung der Abrechnung von Wasser-, Strom- und Wärmekosten für den Vermieter oder den Versorger möglich. Die Kosten für Wasser, Strom und Wärme werden im Voraus vom Verbraucher durch den Kauf des Guthabens getragen. Unterschiedliche Abgabeprofile mit Freikontingenten und Staffelpreise erlauben eine flexible Preisgestaltung.


Die Prepaid Abgabeeinheit kann mit ihrem geeichten Zähler anstelle des regulären Wasserzählers bzw. Stromzählers oder Wärmezählers eingesetzt werden. Damit erhält der Benutzer die einfache Möglichkeit seinen Verbrauch jederzeit vor Ort oder bei vernetzten Systemen im Internet zu kontrollieren. Durch den Erwerb eines Guthabens entfällt die aufwändige Abrechnung mittels Ablesen der Geräte und es können differenzierte Tarifmodelle eingesetzt werden.


Der Aufenthalt in Wohnheimen variiert zwischen ein paar Monaten und mehreren Jahren. Mit dem vernetzten Prepaid Meter können Bewohner bedarfsgerecht Guthaben aufladen und solange Wasser, Strom und Wärme beziehen, bis das Guthaben verbraucht ist. Eine rechtzeitige Warnung wird per SMS und E-Mail versandt.
Der Vorteil für die Verwaltung besteht darin, dass die Kosten sicher und ohne großen organisatorischen Aufwand für die Ablesung jederzeit abgerechnet werden können.
Der Bewohner sieht jederzeit seinen Verbrauch und sein Restguthaben auf einer Internetseite und hat damit die Kontrolle über seine Kosten. Die Aufladung kann mittels Internet Payment-Diensten wie z. B. Paypal oder Paydirekt ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand erfolgen.
Eine zusätzliche Anbindung von z. B. gemeinschaftlich genutzten Waschmaschinen ist ebenfalls möglich. Damit kann die Nutzung direkt per Internet gebucht und über das Guthabenkonto abgerechnet werden.


Besonders für Ferienwohnungen mit ständig variierendem Wasserverbrauch ist der Prepaid Meter eine gute Lösung für eine bedarfsgerechte Abrechnung. In Ferienanlagen können verschiedene Prepaid Water Profile verwendet werden. Es besteht die Möglichkeit, dass die Gäste für Ihren Aufenthalt eine Freimenge an Wasser erhalten und nur den Verbrauch, über diese Freimenge hinaus, zahlen. Die andere Option beinhaltet, dass die Kosten für Wasser im Voraus von dem Verbraucher durch den Kauf des Guthabens getragen werden.


Public Water

Der Public Water Tap wird unterschiedlichsten Anforderungen gerecht - Von Einzelinstallationen bis hin zu umfangreichen Systemen mit komplexen Verteilungsstrategien. Der Public Water Tap macht Wasser öffentlich zugänglich und gilt als Verteilungsinstrument der knappen Ressource. Mit dem Prepaid Meter ist der Zugang zu Wasser an öffentlichen Stellen zuverlässig, einfach und sicher realisierbar.


Ein Wasserkiosk ermöglicht den Zugang zu Wasser an öffentlichen Stellen. Klassische Beispiele sind Wassertanks, Brunnen mit Wasseraufbereitung oder auch Kleingartensiedlungen und Marinas. Durch den Prepaid Meter haben die Verbraucher entweder per wieder aufladbarer Guthabenkarte oder Internet-App 24h Zugang zu Wasser. Das Tarif-System erlaubt differenzierte Preise für unterschiedliche Benutzergruppen.


Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser ist besonders in Entwicklungsländern eine starke Herausforderung. Das verbreitete Konzept des Wasserkiosks, verbunden mit Systemen der Wasseraufbereitung, ist ein Ansatz mit Erfolgsgarantie.
Nach der Wasseraufbereitung stellt sich die Frage nach einer sicheren und gerechten Verteilung der Ressource. Einen wichtigen Ansatz hierfür liefern die zuverlässigen iSAtech Prepaid Meter. So ist die Abgabe von zeitlich begrenzten Freiwassermengen genauso möglich, wie der Verkauf von Wasser zu erschwinglichen Preisen. Das dabei erzielte Einkommen, wird zur Refinanzierung der Anlagen eingesetzt, aber auch zur Instandhaltung und kann ebenso der Gemeinschaft als Einnahmequelle dienen.


Der Prepaid Meter erlaubt auf Campingplätzen die Abgabe von Wasser in Duschen, Waschmaschinen etc. zu organisieren. Auf Festivals können Trinkwasser-Stände eingerichtet werden. Die Preise für die verschiedenen Abgabestellen können individuell gewählt werden. So kann ein Waschmaschinengang zu einem höheren Preis angeboten werden, als eine dreiminütige Dusche.
Das erweiterte Prepaid System ermöglicht nicht nur die Wasserabgabe per Prepaid, sondern auch die Bereitstellung von Stromanschlüssen. Hierzu können die wetterfesten Abgabestationen mit je einem Wasser- und Stromanschluss eingesetzt werden. So könnte für je eine Parzelle oder einen Liegeplatz eine Versorgungssäule aufgestellt werden.


Prepaid Meter in Industrie

Die intelligenten und energieunabhängigen iSAtech Prepaid Abgabesysteme bieten auch für den industriellen Bereich und im Bereich der Bewässerung große Vorteile. Es können differenzierte z. B. tageszeitabhängige Tarife genutzt werden, eine online-Abrechnung und Verbrauchsdatenerfassung ist möglich. Das Prepaied-Verfahren schützt den Versorger vor Zahlungsausfall oder -verzögerung. Dem Verbraucher wird eine sichere und transparente Versorgung sicher gestellt.


An vielen Orten erfüllen Wassertanker die essentielle Aufgabe des Wasserversorgers. Besonders in entlegenen Gebieten vereinfacht eine Tanker-Füllstation mit dem Prepaid Meter die Abrechnung von Großwasserkunden. Die Füllstationen werden mit Wasserzählern und Ventilen von 2 bis 10 Zoll ausgestattet. Diese Stationen können mit Personal betrieben werden, oder komplett autark.
Die Tankerfahrer laden Ihre Guthaben entweder via Karte an beliebigen Aufladestationen oder via Internet auf. Es kann je nach Profil solange Wasser entnommen werden bis der Tanker befüllt ist, die Karte entfernt wurde oder das Guthaben verbraucht ist. Der Prepaid Meter bietet den Wasserversorgern eine bessere Kontrolle über den tatsächlichen Wasserverbrauch jeder Tanker-Füllstation und somit einen Schutz vor Zahlungsverlusten. Jede Transaktion ist über die Protokolle der Point of Sale-Terminals, der Prepaid Software und der Abgabeeinheiten nachzuverfolgen.


Für die Wasserversorgung in der Industrie kann die Notwendigkeit entstehen, die Versorgung zu optimieren oder einzuschränken. Es gibt Situationen in denen Kunden, wie Agrarbetriebe, Fabriken oder Minen bis zu 90 % der lokalen Wassernachfrage verursachen. Um in diesen Fällen besseren Einfluss auf die Nachfrage zu gewinnen, können die Abgabeeinheiten mit einem differenzierten Zeitprofil ausgestattet werden.
Damit haben die Wasserversorger die Möglichkeit über den Wasserpreis Einfluss auf die Nachfrage zu nehmen, ohne die Verbraucher stark zu beeinträchtigen. Der Versorger kann mit den Zeitprofilen die Wasserpreise für industrielle Abnehmer in Stoßzeiten erhöhen.
In Zeiten von geringerer Nachfrage können die normalen oder geringeren Preise berechnet werden. Somit entsteht die Möglichkeit Nachfragespitzen zu glätten und bei gegebener Kapazität die Verfügbarkeit von Wasser zu erhöhen. Die Prepaid Meter der iSAtech können hierzu auch in bereits existierende Infrastrukturen integriert werden und bestehende Armaturen nutzen.


Für eine moderne, effiziente Bewässerung können die Abgabeeinheiten nicht nur im Prepaid-Betrieb eingesetzt, sondern auch als intelligentes, aus der Ferne konfigurierbares, Verteilungsinstrument verwendet werden. Dazu können die flexiblen Steuereinheiten auch mit bereits existierenden, elektronisch steuerbaren Ventilen und Wasserzählern kombiniert werden. Die integrierte Tarifautomatik kann zum Beispiel mit zeitabhängigen Volumen konfiguriert werden, so dass eine Bewässerung zu festgelegten Tages- und Jahreszeiten mit vordefinierten Volumen arbeitet. Eine Fernkonfiguration per GSM-Netzwerk ist in diesem Fall von besonderem Interesse.